Webseiten, Logodesign und Visitenkarten

Grafik-Design Mohr
Agentur für professionelles Grafik-Design und moderne Webseiten

So, 23.07.2017
Service-Telefon: 02801/8399901

Montag bis Freitag 9 – 16 Uhr
zum regulären Ortstarif, zum Beispiel Deutsche Telekom „Call Plus" ab 1,6 Cent/min, Mobilfunktnetze abweichend

Visitenkarten Muster Nr. 044

Entwurf im Juni 2011

Visitenkarten Beispiel nicht nur für einen Schreinermeister

Dieser Visitenkarten Entwurf ist nicht nur für einen Schreiner geeignet, sondern auch für weitere handwerkliche Berufsgruppen:

  • Interieur-Design
  • Möbelbauer
  • Schlosserei
  • Handwerksbetriebe im Allgemeinen
    ...
Rückruf-Service

Sie haben Fragen an uns?
Gerne rufen wir Sie zurück, um Ihre Fragen persönlich zu besprechen.

Während der Geschäftszeiten (Mo – Fr 09.00 – 16.00 Uhr) rufen wir Sie innerhalb einer Stunde zurück. Anderenfalls werden Sie via E-Mail benachrichtigt und Ihnen wird ein neuer persönlicher Telefontermin vorgeschlagen.

Datenschutzhinweis: motyp.de nutzt Ihre angegebenen Daten ausschließlich zur internen Auswertung und Information des Kunden über Angebote von motyp.de. Ihre Daten werden grundsätzlich weder verkauft noch in sonstiger Form an Dritte weitergegeben.

weitere Visitenkarten Beispiele:

 

* Alle personenbezogenen Informationen zu Namen, Kontaktdaten, Anschrift, Telefonnummern, E-Mail-Adressen sind zur Wahrung des Datenschutzes für den Auftraggeber in den hier präsentierten Entwürfen der Visitenkarten verfremdet, frei erfunden oder nur zu Layoutzwecken entwickelt.

** Alle Preise sind inklusive der gesetzlichen 19 % Mehrwertsteuer.

Stand: 11.06.2011

ANZEIGE

Visitenkarten Beispiel Schreiner

Visitenkarten Beispiel mit kreativem Design aus altem Papier und Signet als Logo auf der Vorderseite, Kontaktdaten auf der Rückseite.

Visitenkarten Beispiel für einen Schreiner oder Tischler mit kreativem Design aus altem Papier und Signet als Logo auf der Vorderseite, Kontaktdaten auf der Rückseite.
Visitenkarten Beispiel für einen Schreiner oder Tischler mit kreativem Design aus altem Papier und Signet als Logo auf der Vorderseite, Kontaktdaten auf der Rückseite.
Aufgabenstellung

Ein Schreiner, bzw. Schreinermeister mit Tätigkeitsschwerpunkten im Bereich Möbelbau, Ladenbau und Interieur-Design hat neben der Erstellung eines neuen Firmenlogo bzw. Logodesign auch ein kreatives Design für eine Visitenkarten beauftragt.

Das neue Logo als Signet, als plastische Grafik sollte auf der Vorderseite eingesetzt werden.

Die Rückseite der Visitenkarte soll die zwei neu entwickelten Elemente die Grafik des halben „g“ und die Wortmarke „Grabner Design“, sowie die Kontaktdaten aufnehmen.

Das Design der Visitenkarte soll sich an den neuen Style, an die neuen grafischen Elemente anlehnen, diese aufgreifen und ggf. mit neuen Elementen weiterentwickeln.

Die Visitenkarte soll neben edlem und kreativem Design auch das Elementare, das Natürliche und das Handwerkliche darstellen.

Dieses Visitenkarten Beispiel für einen Schreiner hebt sich mit seinem kreativem Design und unkonventioniellem Aufbau von der Masse ab und erzielt erhöhte Aufmerksamkeit ohne aufdringlich zu wirken.

Gestaltung

Vorderseite

Visitenkarte für einen Schreiner – Vorderseite
Visitenkarte für einen Schreiner – Vorderseite

Zentrales grafisches Element ist das Firmenlogo, welches recht groß und als kreisrunde Form mittig auf dem Visitenkarten Design angeordnet ist.

Das Firmenlogo hebt sich sogar durch eine Darstellung eines Reliefs mit Kontur und Schattenwurf mit einem plastischen und erhabenen Effekt vom Hintergrund der Visitenkarte ab.

Im Hintergrund wurde ein ungebleichtes, recht grobes, abgenutztes und altes Papier mit mehreren Wasserzeichen eingearbeitet.

Das grobe und fast „naturbelassene“ Papier soll die Nähe zum Handwerk und zu natürlichen Materialien darstellen, sowie einen Bezug zwischen Visitenkarten Design und der Schreinerei Grabner herstellen. Das plastische und fast glänzende Signet soll das Design und die Kreation darstellen. Beides soll die Leistungen und die Arbeiten vom Kunden der Schreinerei mit Design bildlich darstellen.

Optional und in diesel Fall auch umgesetzt, kann man den plastischen Effekt des kreisrunden Signet noch mit einem partiellen deckungsgleichen glänzenden UV-Lack Auftrag als gesonderte Druckschicht veredeln.

Ein partieller glänzender UV-Lack hebt plastische Effekte besonders hervor.

Rückseite

Visitenkarte für einen Schreiner – Rückseite
Visitenkarte für einen Schreiner – Rückseite

Die Rückseite der Visitenkarte für die Schreinrei Grabner Design soll die Sachinformationen bzw. Kontaktdaten und das in der Kundenkorreskondenz verwendete Firmenlogo der Wortmarke enthalten.

Name, Beruf und Detailinformationen sind in gegliederter Anordnung an einer Achse linksbündig ausgerichtet.

Der Name ist hierbei in einer größeren Schrift angelegt und stellt sich leicht in den Vordergrund.

Das Firmenlogo Grabner Design in seiner zweiten Variante als Wortmarke wurde in der vollständigen Form in einer verkleinerten Form in der Mitte und Ausrichtung zur den Kontaktdaten in diesem Visitenkarten Beispiel für einen Schreiner platziert.

Das grafische Element des halben „g“, welches zuvor schon entwickelt wurde und in den anderen Medien der Geschäftspapiere eingesetzt wurde, wird nun erneut am linken Rand im Anschnitt eingesetzt.

 
  • Visitenkarten Beispiel für einen Schreinerei, Schreinermeister bzw. Tischler - Vorder- und Rückseite
  • Visitenkarten Beispiel für einen Tischler - Vorderseite
  • Visitenkarten Beispiel für einen Schreinermeister - Rückseite

(Vorschaubilder zum Vergrößern anklicken.)

 

Interessiert?

Ab 123 Euro für das „Paket Design Plus“ erhalten Sie 3 Entwürfe und 250 beidseitig bedruckte Visitenkarten.

Diese beidseitig bedruckten Visitenkarte im Entwurf „Visitenkarte Schreiner - Signet mit altem Papier“ und 2 weitere Entwürfe wurden für den Auftraggeber mit dem „Paket - Design Plus“ erstellt.

Zusätzlich hat der Kunde ein stärkeres Papier und eine beidseitige partielle UV-Lack-Beschichtung geordert, die hier im Angebot von 123 Euro nicht enthalten sind.

 
Besonderheiten

Gestaltung der Vorderseite mit kreativem Design eines Signets vor altem Papier.

leichter Schattenwurf, Relief und Kontru für das Firmenlogo

grafisches Element des halben "g" im Anschnitt

Druckverfahren und verwendetes Material

Vorderseite: vierfarbiger Druck

Rückseite: vierfarbiger Druck

Papier: stabiler Karton mit weißer Oberfläche, 350 g/qm Papier

Extra: Oberfläche mit glänzendem UV-Lack beidseitig partiell veredelt

Format: 85 x 55 mm Querformat

 
tmpl-5b-referenzen-detail.html