Webseiten, Logodesign und Visitenkarten

Grafik-Design Mohr
Agentur für professionelles Grafik-Design und moderne Webseiten

So, 23.07.2017
Service-Telefon: 02801/8399901

Montag bis Freitag 9 – 16 Uhr
zum regulären Ortstarif, zum Beispiel Deutsche Telekom „Call Plus" ab 1,6 Cent/min, Mobilfunktnetze abweichend

Visitenkarten Muster Nr. 004

004-1

Entwurf im August 2003

 

Alle personenbezogenen Informationen zu Namen, Kontaktdaten, Anschrift, Telefonnummern, E-Mail-Adressen sind zur Wahrung des Datenschutzes für den Auftraggeber in den hier präsentierten Entwürfen der Visitenkarten verfremdet, frei erfunden oder nur zu Layoutzwecken entwickelt.

* Alle Preise sind inklusive der gesetzlichen 19 % Mehrwertsteuer.

Stand: 27.10.2011

ANZEIGE

Visitenkarte – Interieur Designerin

Visitenkarte für eine Tätigkeit aus dem Bereich: Raumgestaltung, Interieur, Innenraumdesign, Dekoration

Visitenkarten Beispiel für eine Interieur-Designerin
Visitenkarten Beispiel für eine Interieur-Designerin
 
Aufgabenstellung

Eine neue Visitenkarte für eine Interieur-Designerin galt es zu erstellen. Hierbei sollte das Design sehr reduziert sein und ohne Firmenlogo auskommen. Verwendung fand aber eine bestehenden Grafik einer Blume oder floralen Muster, Ornament aus der bisherigen Werbung.

Mehr Augenmerk wurde auf die Auswahl des Kartons oder Papieres gewählt. Hierzu sollte jeder Entwurf auch auf unterschiedlichen Papierarten präsentiert werden und zur Auswahl stehen.

Vorderseite

Visitenkarte Interieur-Designerin - Vorderseite - zentrierte Ausrichtung
Vorderseite

Die Visitenkarte wurde grundlegend als hochformatige Visitenkarte im Standardformat 55 x 85 mm festgelegt.

Der Text bzw. die Kontaktdaten sollten die größte Fläche in Anspruch nehmen und auch vordergründig in der Gestaltung sein.

Die Gestaltung der Visitenkarte beschränkt sich auf ein zentrales Element eine florales Muster oder Grafik. Diese ist Bestandteil der Ladeneinrichtung und bisherigen Werbung der Kundin und wurde als Vorlage lediglich grafisch aufbereitet und in einfacher zentraler Anordnung im oberen Bereich der Visitenkarte positioniert.

Rückseite

Die Rückseite der Visitenkarte ist weiß und aus Kostengründen unbedruckt.

 

Visitenkarten Entwürfe mit unterschiedlichen Papierarten

(Vorschaubilder zum Vergrößern anklicken.)

  • Visitenkarte für eine Interieur-Designerin - Variante 1 - elfenbeinfarbener Karton mit Leinensturktur
  • Visitenkarte für eine Interieur-Designerin - Variante 2 - weißer Karton mit Leinensturktur
  • Visitenkarte für eine Interieur-Designerin - Variante 3 - Karton in glatter reinweißer Oberfläche
  • Visitenkarte für eine Interieur-Designerin - alle 3 Papiervarianten im Vergleich

... nicht nur für eine Interieur-Designerin

Dieser Visitenkarten Entwurf ist nicht nur für eine Interieur-Designerin geeignet, sondern auch für weitere Berufsgruppen:

  • Handwerksbetrieb im Bereich Farben, Innenraum, Gestaltung
  • Dekoration, Schaufenster, Fassaden, 
  • Kunsthandwerk
  • Designer in anderen Bereichen
    ...

Alle Berufe die einen Bezug zum „Gestalten“ besitzen könnten für dieses Visitenkarten Design Verwendung finden.

Druckverfahren und verwendetes Material

Vorderseite: vierfarbiger Druck

Rückseite: unbedruckt

Papier: Leinenstruktur-Karton eingepräkter Struktur von Leinen, mit 246 g/qm starkes Papier matt, weiß

 
tmpl-5b-referenzen-detail.html