Webseiten, Logodesign und Visitenkarten

Grafik-Design Mohr
Agentur für professionelles Grafik-Design und moderne Webseiten

So, 23.07.2017

Referenz-Nr. 008

Entwurf im August 2003

 

Briefmarke
Gottfried Semper

Design einer Briefmarke anlässlich des 200. Geburtstages Gottfried Semper im Rahmen eines offiziellen Wettbewerbes

Die eingereichten Entwürfe vom Diplom Grafik Designer Oliver Mohr ...

  • Grafik-Design: Entwurf der Briefmarke „200. Geburtstag Gottfried Semper“ Motiv „Semper Oper Dresden“.
  • Grafik-Design: Entwurf der Briefmarke „200. Geburtstag Gottfried Semper“ Motiv „Baukunst“.

(Die dargestellten Fotografien in den Entwürfen der Briefmarken Serie „200. Geburtstag Gottfried Semper“ sind nur zu Layoutzwecken verwendet worden.)

... und die später tatsächliche Briefmarke, wie sie als Postwertzeichen verwendet wurde.

  • Grafik-Design: Die später tatsächliche Briefmarke, wie sie als echte Postwertzeichen verwendet wurde. 200. Geburtstag Gottfried Semper.
  • Grafik-Design: Das entsprechende Numisblatt. 200. Geburtstag Gottfried Semper.

Entwurf: Paul Effert, Kaarst
Motiv: beleuchtete Semperoper, Axel M. Mosler, Verlag C. J. Bucher
Wert: 0,55 EUR
Größe: 55,00 x 32,80 mm
Ausgabetag: 13. November 2003

„Am 29. November 2003 jährt sich zum 200. Mal der Geburtstag Gottfried Sempers, der neben Karl Friedrich Schinkel als bedeutendster deutscher Architekt des 19. Jahrhunderts gilt. Semper, der in Göttingen und Paris studierte, ging als genialer Theaterbauarchitekt und Schöpfer monumentaler Großbauten, aber auch als umfassender Theoretiker in die Architekturgeschichte ein. Zu seinen berühmtesten Bauten zählen das Hoftheater, die Gemäldegalerie und die Synagoge in Dresden, die neue Hofburg, das Kunsthistorische und das Naturhistorische Museum sowie das Burgtheater in Wien, das Eidgenössische Polytechnikum (heute ETH) in Zürich und das Rathaus in Winterthur. Sein Hauptwerk ist das Dresdner Opernhaus, das seinen Namen trägt. Am 15. Mai 1879 starb Semper während eines Aufenthalts in Rom.”
(Quelle: philatelie.deutschepost.de; März 2010)

 
tmpl-5b-referenzen-detail.html